Was machen Impfungen?

Die Impfwelle gegen das Corona Virus hat mich mit Impfungen und deren Folgen auf Körper und Seele beschäftigen lassen. Ich möchte hier kurz erläutern, was ich In Zusammenarbeit mit der Geistigen Welt erfahren habe.

Auf den ersten Blick ermöglichen Impfungen dem Menschen, sorgenfreier und sicherer zu leben.

Wenn man tiefer schaut, sieht es anders aus, kommen andere Sichtweisen dazu. Impfungen, die wir jedem Neugeborenen verabreichen und weiterhin in den frühen Kindheitstagen, verändern die notwenige individuelle Anbindung der Seele an den Körper und die Erde. Manche Krankheiten sind wertvoll, um genau dies zu ermöglichen. Die seelische Entwicklung und ihre Verbindung zum Irdischen findet oft über schmerzvolle Erfahrungen und Krankheiten statt. Die altbekannten Impfungen führen zu einer Verschiebung der Verbindung zwischen Seele, Körper und Erde. Dies bedeutet, dass es dem Menschen schwerfällt, die Anbindung an ihre Spiritualität zu finden und damit auch an die individuellen unglaublichen Selbstheilungskräfte.

Der nun neu entwickelte Impfstoff gegen das Coronavirus, wirkt noch intensiver auf Körper und Seele, als unsere alten Impfungen, mit denen wir uns auch schon seelisch/körperlich auseinanderzusetzen hatten. Der neue Impfstoff führt zu einem ermüden des Immunsystems auf körperlicher Ebene und stört den Fluss zwischen Seele und Körper, wodurch auch eine seelische Entwicklung erschwert wird. Es kommt zu einer starken Schwingungsveränderung, die besonders feinfühlige Menschen und Menschen, die sich spirituell entwickeln wollen deutlich spüren können.

Durch eine Behandlung im Rahmen der Herzarbeit kann es wieder zum Einklang kommen zwischen Körper, Seele und Geistiger Welt.

Diese Website nutzt Cookies um das Nutzungsverhalten der Benutzer zu verbessern. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz und den AGB's
Ich stimme zu