Wenn es über mich etwas zu erzählen gäbe, würde ich es nicht teilen wollen, denn es hilft niemanden, sich selbst zu finden.


Ich habe es aufgegeben die Energien, mit denen ich arbeite eine Zuordnung zu geben. Energie ist eine Farbe, eine Frequenz, die in Sie einströmt und an den richtigen Stellen Ihre eigene Energie wieder in den Fluss bringen möchte.

Energie ist weder gut noch schlecht; sie ist einfach. Danach versuche ich mich auszurichten und nehme alles wie es kommt.

Energie ist das, woraus wir bestehen und es macht aus meiner Sicht Sinn, ihr auch mit Energie das zu geben, damit wir uns wieder mehr als wir selbst fühlen können. Vieles, was ich tue, kann ich mit herkömmlichen Theorien aus meiner alten Profession, der Sozialen Arbeit herleiten und veranschaulichen. Doch keines der mir bekannten Methoden hat mir bisher das geben können, was ich bei der energetischen Arbeit finde: Freie Handlungsmöglichkeit ohne Konzept. Individuelles Eingehen auf den Menschen, ohne ihn kategorisieren zu müssen. Das, was wir uns doch so sehr wünschen. «Ein selbstbestimmtes Leben zu führen», lässt sich mit energetischer Arbeit umsetzen.

Ich möchte Sie einladen, sich ihr eigenes Bild über sich selbst zu schaffen, ohne sich einordnen zu müssen. Erst dann schaffen wir den Sprung uns frei fühlen zu können.


Mehr über mich und meine Arbeit finden Sie in dem Podcast "Stein im Schuh", den meine Kollegin und Freundin Anneliese Gattringer und ich gemacht haben.

Sotyfiy

You Tube

Diese Website nutzt Cookies um das Nutzungsverhalten der Benutzer zu verbessern. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz und den AGB's
Ich stimme zu